Maquettes carton - Kartonmodellbau

Geschichte der größe H0

 

Die übliche Normalspurweite der Eisenbahn beträgt 1435 mm.Eine Modellspur von 16,5 mm entspricht demnach einem Verkleinerungsmaßstab von 1:87.
Dieses Verhältnis wird im internationalen Modellbahnwesen mit Baugröße H0 bezeichnet.
Am Anfang des 20. Jahrhunderts entstand die Baugröße 0. Sie war jedoch für viele noch etwas zu groß und man entschloss sich dann für einen kleineren Maßstab in dem man die Baugröße 0 einfach halbierte und nannte Sie H0 (Halb-Null).


Zum einen gibt es das 3-Leiter-Wechselstrom-System (bekannt z. B. unter Märklin), zum anderen das 2-Leiter-Gleichstrom-System. Diese beiden Systeme sind unter sich nicht kompatibel.
In Großbritannien wird statt H0 die Baugröße 00 verwendet, die beide eine gemeinsame Vergangenheit haben. Vor dem zweiten Weltkrieg wurde H0 und 00 weitgehend synonym als Bezeichnung für Spurweiten von 16 und 16,5 mm und Baumaßstäben von 1:72 bis 1:91 verwendet, abhängig vom jeweiligen Hersteller. Mit zunehmender Standardisierung wurde H0 schließlich mit 16,5 mm Spurweite und Maßstab 1:87 festgelegt, während 00 als Bezeichnung für den Maßstab 1:76 und 16,5 mm Spurweite blieb.
Weltweit bevorzugen 80 % aller Modelleisenbahner die Baugröße H0.

Der Verband der Modelleisenbahner und Eisenbahnfreunde Europas (MOROP), legt die NEM-Norm fest. Die zwei offiziellen Sprachen der MOROP sind Deutsch und Französisch.

 

Es gibt 12 normalisierte Maßstäbe.

Die untere Tabelle ist folgendermaßen zu lesen :

- für die Maßstäbe (Orangene Farbe), lesen Sie bitte diagonal von rechts nach links

- für  die Modell-Spurweiten (Lilane Farbe), lesen Sie bitte senkrecht von unten nach oben

 

Vorbild-Spurweiten(mm) Modell-Maßstäbe 1:220 1:160 1:120 1:87 1:64 1:45 1:32 1:22,5 1:16 1:11 1:8 1:5,5
1250 - 1700 . Z N TT H0 S 0 I II III V VII X .
850 < 1250 Zm Nm TTm H0m Sm 0m Im IIm IIIm Vm VIIm Xm . .
650 < 850 Ne TTe H0e Se 0e Ie IIe IIIe Ve VIIe Xe . . .
400 < 650 TTi H0i Si 0i Ii IIi IIIi Vi VIIi Xi . . . .
  4,5 6,5 9 12 16,5 22,5 32 45 64 89 127 184 260  
Modell-Spurweiten (mm)

 

Die angehängten Kleinbuchstaben geben die verschiedenen Schmalspurweiten des Vorbildes an.

 

e bedeutet Schmalspur
m gilt für Meterspurbahn
i bedeutet Industriespur

 

Es gibt auch noch die Zusatzbuchstaben f für Feldbahn und p für Parkbahn (real maß 381 mm).    
Nehmen wir eine Meterspur, in H0 größe hätte sie die Bezeichnung H0m und eine Spurweite von 12 mm.